Eine weitere Hauptaufgabe des 2016 iniitieren Vereins „Biozyklisch-Veganer Anbau“ wird die Schaffung eines Beratungsangebots für seine Mitglieder sein. Hierbei werden wir im ersten Schritt vor allem auf die vorhandene Fachkompetenz biozyklisch-vegan und bio-vegan wirtschaftender Betriebsleiter zurückgreifen und deren Beratungskompetenz stärken.

Wenn Sie Interesse an der Mitgliedschaft haben und Beratungsbedarf oder -kompetenz anmelden möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.